QTE Training
aus der Praxis für die Praxis

Antriebstechnik mit SIMOTION und SINAMICS 120G


Zielgruppe
Sie sind Elektriker oder Mechaniker der Instandhaltung bzw. Steuerungstechniker und benötigen Kenntnisse im Umgang mit SIMOTION- Antriebstechnik?

Voraussetzungen
Sie sollten grundlegendes Wissen aus  der Antriebstechnik und der Automatisierungstechnik mitbringen.

Beschreibung
Im Training erlernen Sie sich die Konfiguration, Parametrierung und Inbetriebnahme eines Motion-Control-System kennen. Weiterhin programmieren Sie einfache Bewegungen und Funktionen, welche Sie selbst in den Übungen in Betrieb nehmen und testen.

Durchführung
Die Trainingsinhalte werden in multimedialer Form erörtert. Eine ausgewogene Balance zwischen theoretischen Aufgaben und praktischen Übungen an Modellen runden den Kurs ab.

Spezielle Inhalte

 

    • Grundlagen der Antriebstechnik
    • Unterschiede Umrichtertechnik vs. Motion-Control
    • Komponentenübersicht Motion-Control
    • Hardwareaufbau
    • Projektieren von Achsen und Antrieben
    • Erstellen von einfachen Anwenderprogrammen
    • Achsen in Betrieb nehmen
    • Bewegungen und Achsen parametrieren und optimieren
    • Ablaufsystem konfigurieren
    • Fehlererkennung und -diagnose
    • Fehlerbehebung
    • Schneller Datenaustausch mit der Visualisierung


    Kursdauer
    5 Tage

    Mindestteilnehmerzahl
    3 Personen