QTE Training
aus der Praxis für die Praxis

TIA – Fehlersuche für Instandhaltung und Wartung mit dem TIA Portal - Grundkurs


Zielgruppe
Sie sind Mitarbeiter der Bereiche Instandhaltung und Wartung, arbeiten mit einer Siemens S7-300 / 400 bzw. S7-1500 speicherprogrammierbaren Steuerung und benötigen beim täglichen Umgang oder bei der Störungssuche fundiertes Wissen, um die produktspezifischen Anforderungen zu vertiefen.

Voraussetzungen
Für die Teilnahme an diesem Training benötigen Sie Vorkenntnisse in Microsoft Windows und Digitaltechnik.

Beschreibung
In diesem Kurs lernen Sie die zur Bedienung mit Siemens TIA Portal nötigen Grundlagen kennen. An praktischen Beispielen erhalten Sie ein grundlegendes Anwenderwissen, um als Mitarbeiter der Instandhaltung und Wartung diese Software sicher bedienen zu können.

Durchführung
Die Trainingsinhalte werden in multimedialer Form erörtert. Typische Anwendungsbeispiele vertiefen Ihre theoretischen Kenntnisse. Sie erhalten ausreichend Gelegenheit, die neu erworbenen Kenntnisse mit Automatisierungsgeräten S7-300 bzw. S7-1500 praxisnah anzuwenden.

Spezielle Inhalte

 

  • Kennenlernen von Hardwarekomponenten der SIMATIC S7-Familie
  • Arbeiten mit den Softwareoberflächen TIA Portals
  • Aufbau von S7-Programmen in FUB und KOP (Optional: AWL)
  • Anwenden von symbolischen Adressierungen
  • Anwenden der Online- und Offlinemodi des TIA Portal
  • Anlegen einer PROFINET Verbindung
  • Eingabe, Auslesen und Interpretieren von Programmen
  • Kennenlernen von Funktionen, Funktions- und Datenbausteinen
  • Kennenlernen von Arithmetischen- und Umwandlungsfunktionen
  • Kennenlernen der Fehler - Organisationsbaustein-Funktionen
  • Erkennen und Beheben von Fehlerquellen mit Hilfe der Referenzenund dem Diagnosepuffer
  • Feststellen und Beheben von Fehlfunktionen anhand eines Übungsmodells
  • Kurzer Einblick in das integrierte WinCC Basic bzw Advanced


Kursdauer
4 Tage


Mindestteilnehmerzahl
3 Personen