QTE Training
aus der Praxis für die Praxis

TIA - Programmieren mit dem TIA Portal - Aufbaukurs


Zielgruppe
Sie sind Planer, Programmierer, Projekteur und möchten erweiterte  Kenntnisse der Programmierung auf der Grundlage des TIA Portals erlangen?

Voraussetzungen
Grundkenntnisse aus dem S7 Bereich und Kenntnisse aus den Inhalten der QTE-Schulungen TIA - Programmieren mit dem TIA Portal - Grundkurs oder vergleichbare Qualifikationen sind für dieses Training Voraussetzung.

Beschreibung
Sie erhalten einen Einblick über die verschiedenen Programmiertools auf der TIA Portal Basis und darüber, wie man auf dieser Basis strukturiert Programmieren kann. Dies beinhaltet sowohl Graph Schrittketten als auch AWL-Programme.

Durchführung
Die Trainingsinhalte werden in multimedialer Form erörtert. Neben den  theoretischen Kenntnissen wird dies auch durch Praxisübungen vertieft.

Spezielle Inhalte

 

    • Programmieren und interpretieren von komplexen AWL Programmen
    • (Sprungfunktionen , Akkumulatorfunktionen, Auswertung des Statuswortes)
    • Arbeiten mit erweiterten mathematische Funktionen
    • Indirekte Adressierung und indizierter Datenzugriff
    • Programmierung mit SCL
    • Arbeiten mit erweiterten Datentypen (z.B. STRING)
    • Auswertung von Fehlern
    • Erweiterte S7-Basiskommunikation
    • Arbeiten mit Reglerfunktionen


    Kursdauer
    3 Tage

    Mindestteilnehmerzahl
    3 Personen