QTE Training
aus der Praxis für die Praxis

SIMATIC S7 v5.x – Inbetriebnahme

 

Zielgruppe

Sie sind Inbetriebnehmer oder Servicetechniker und wollen Ihre Kenntnisse über die Inbetriebnahme von SPS-Programmen in mit Siemens S7 Baugruppen automatisierten Anlagen vertiefen?

Voraussetzungen

Sie besitzen bereits Kenntnisse aus den Inhalten der QTE-Training SIMATIC S7 – Fehlersuche für Instandhaltung und Wartung - Grundkurs oder des QTE-Trainings SIMATIC S7 für Programmierer bzw. vergleichbare Qualifikation.

Durchführung

Die Trainingsinhalte werden in multimedialer Form erörtert. Typische Anwendungsbeispiele vertiefen Ihre theoretischen Kenntnisse. Sie erhalten ausreichend Gelegenheit, Ihre neu erworbenen Kenntnisse mit Automatisierungsgeräten S7-300 und einem Simulationsmodell praxisnah anzuwenden.

Spezielle Inhalte

  • Methodische Vorgehensweise bei der Inbetriebnahme von SPS-Programmen in mit S7-Baugruppen automatisierten Anlagen
  • Inbetriebnahme und Fehlerdiagnose in PROFIBUS-Netzwerken
  • Häufige Störungsarten (z. B. Hardware-, Programm- bzw. logische und sporadische Fehler)
  • Erkennen und Beheben von Fehlerfunktionen
  • Überprüfungsmöglichkeiten der korrekten Funktionen
  • Kennenlernen der STEP 7-Diagnosefunktione
  • Diagnose-Möglichkeiten mit Organisationsbausteinen
  • Lokalisieren von anlagespezifischen Fehlern

Kursdauer

4 Tage

Min. Teilnehmer

3 Personen